Aktion Weihnachtspäckli

Ab sofort sammeln wir wieder Pakete für die Aktion Weihnachtspäckli. Die nach einer vorgegebenen Liste gepackten Päckli für Erwachsene oder für Kinder können vom 08. November bis 24. November, 09.00 Uhr, im Pfarrhaus Grüsch oder vom 08. November bis 23. November in Fanas bei Kathrin Brosi Nett, Plagaur 6, abgegeben werden. Am Mittwoch, 10. November, sind von 13.30 – 16 Uhr Konfirmand/-innen vor dem Volg in Grüsch im Einsatz. Sie nehmen fertige Pakete oder Spenden für Weihnachtspäckli in Form von Material (wie Teigwaren, Mehl, Seife etc.) oder als Geldspenden entgegen, um noch Fehlendes einzukaufen. Wir hoffen, die Jugendlichen können zahlreiche Päckli für Kinder und Erwachsene packen. Flyer mit den Pack-Listen liegen in den Kirchen, im Pfarrhaus und im Volg Grüsch auf.

Gemeindereise

Wir wagen es!

Obwohl man kaum zu planen wagt, planen wir termingerecht unsere nächste Gemeindereise, wie versprochen ins Burgund, vom 30. April bis 5. Mai 2022!
Wir hoffen natürlich, dass sie durchgeführt werden kann.

Das Burgund erwartet uns mit wundervollen romanischen Kirchen und Statuen – und einer wundervollen Natur (den wundervollen Wein brauche ich kaum zu erwähnen). Begleiten wird uns Pfr. Dieter Mattli, der als ‚Kunstführer‘ schon Burgundreisen organisiert hat.

Wir bitten um Anmeldung bis am 30. September 2021.

Mehr: Flyer und Anmeldetalon

Besuchergruppe

Vielleicht ist gerade das DEIN Ehrenamt (Nebenamt)

Projekt:
Eine Gruppe von 6-12 Besuchern und Besucherinnen ist bereit, in unserer Kirchgemeinde die Mitglieder zu runden und hohen Geburtstagen zu besuchen (ca. 8-15 Besuche pro Jahr, pro BesucherIn).
Die Besuchergruppe trifft sich 2mal pro Jahr, um die Besuche aufzuteilen und Erfahrungen auszutauschen und zu besprechen.

Wenn Du interessiert bist, melde dich bitte unverbindlich bei Pfrn. Marianna Iberg, 081 325 12 20  /  077 418 68 29 / 

Mehr Infos finden Sie im Flyer.

Neu ab Januar: Impulse für Erwachsene

Kinder stellen immer wieder Sinnesfragen, die oft von den Eltern nicht einfach zu beantworten sind. Oft stellen Eltern auch fest, dass feste Rituale im Familienalltag helfen können. Doch wie könnten solche Rituale aussehen? Wie können Rituale eine Hilfestellung sein? In einer Kursreihe von drei Abenden (neu als Webinar, also Online) erhalten Eltern Impulse für den Alltag. Die Abende können auch gerne einzeln besucht werden. Folgende Abende sind geplant:

Rituale im Alltag (Montag, 25. Januar, 20 Uhr) Webinar mit ZOOM

Alltag und Glauben? (Montag, 1. Februar, 20 Uhr) Webinar mit ZOOM

Familien feiern Ostern (Montag, 8. Februar, 20 Uhr) Webinar mit ZOOM