Seelsorge und Notfall

Was tun bei einem Trauerfall?

Menschen beim Abschied von einem lieben Menschen zu begleiten und zu unterstützen, liegt uns am Herzen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Pfrn. Peggy Kersten und Pfr. Dirk Schulz auf.

 

In der Abdankungsfeier blicken wir würdigend auf das Leben der verstorbenen Person zurück und bitten um Gottes Trost und Beistand.

Die Gemeinde schätzt es, gemeinsam mit der Familie Abschied zu nehmen und die Angehörigen zu begleiten.

“Die Verkündigung des Evangeliums anlässlich einer Bestattung ist ein Dienst an den Angehörigen des Verstorbenen und der Gemeinde.” (Kirchliche Gesetzessammlung)

Gespräch

Manchmal tut es gut, die eigene Lebenssituation und die Lebenswerte in Worte zu fassen, um realisierbare Lösungen zu finden. Gerne helfen Ihnen Pfarrerin Peggy Kersten oder Pfarrer Dirk Schulz dabei, hören Ihnen zu, suchen mit Ihnen Bibelstellen, die Sie begleiten können, oder weisen Sie auf professionelle Hilfsangebote hin. Manchmal kann die Kirchgemeinde auch ganz konkret helfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Pfrn. Peggy Kersten und Pfr. Dirk Schulz auf.

Hausbesuch

Unsere Pfarrerin Peggy Kersten oder unser Pfarrer Dirk Schulz kommen gerne zu einem Besuch zu Ihnen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit unseren Pfarrpersonen auf (Tel. 081 325 12 20).

Heimbesuch

Wenn Sie den Wunsch nach einem Besuch haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit ihm auf (Tel 081 325 12 20).

Spitalbesuch

Ein Spitalaufenthalt, ob geplant oder plötzlich, wirft einem aus dem gewohnten Alltag. Oft ist viel Zeit zum Nachdenken und manchmal zum Grübeln. Wenn es um die Gesundheit oder um die Lebensmöglichkeiten mit einer Krankheit geht, gehen einem oft tiefe Fragen zum Lebenssinn, zu Lebenswerten, zum Glauben an Gott durch den Kopf.

Wenn Sie den Wunsch nach einem persönlichen Gespräch haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf (Tel 081 325 12 20).

Seelsorge

Gerne teilen Pfarrerin Peggy Kersten und Pfarrer Dirk Schulz mit Ihnen Gedanken zum Leben und Glauben.  Nehmen Sie bitte für ein persönliches Gespräch Kontakt mit ihnen auf Tel. 081 325 12 20).

Niemand muss am Heiligabend alleine bleiben

In der Kirchgemeinde möchten wir die Gemeinschaft leben und gemeinsam feiern. Am Heiligabend ist Jede und Jeder zum gemütlichen Nachtessen, Feiern und eventuell zum anschliessenden Gottesdienst eingeladen. Wir treffen uns am Heiligabend um 17 Uhr im Saal im Pfarrhaus Grüsch. Eine Anmeldung ist erwünscht.

Auskunft: Pfarrer Dirk Schulz, 081 325 12 20,